Fortbildung für Lehrer(innen), Pädagogen, Pädagoginnen und Schulleiter(innen) Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrheinwestfalen

Fortbildung für die Durchführung von Förderstunden / Legasthenie / Diagnostik & Rechtsfrage

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrer/innen, die sich in das Thema „Unterstützung der Schüler/innen mit Lese-/Rechtschreibschwäche bzw. Legasthenie“ einarbeiten und Förderstunden in der Schule durchführen möchten. Nach der Fortbildung sind Sie in der Lage, die Entwicklung der Lese-/ Rechtschreibkompetenzen Ihrer Schüler/innen in den Förderstunden methodisch zielgerichtet zu begleiten. Sie erlernen erprobte Techniken anzuwenden und bekommen einen roten Pfaden, wie Sie eine pädagogische Diagnose erstellen. Die Inhalte umfassen u.a. Eingliederungshilfen nach §35a SGB VIII, Nachteilsausgleiche, Definition der Begriffe, Einsatz diagnostischer Tools, schulalltagstaugliche Lernmethoden, Übungen & Materialen, etc.

Fortbildung findet am 19.11.2022 bis 20.11.2022 statt.

Datum: 19.11.2022
Uhrzeit: 09.00-15.00 Uhr

und

Datum: 20.11.2022
Uhrzeit: 09.00-15.00 Uhr

Ort: Online

Anmeldung auch über Lehrerfortbildung NRW

Nummer der Veranstaltung: L-19-11-22

Preis: 429 Euro pro Person

ANMELDUNG ZUR FORTBILDUNG